Ein Schlüssel zu versteckten Königreichen

alice_savage_hi_resDie Gruppenausstellung Hidden Kingdoms in der Frankfurter Pop-Art-Galerie The Dream Factory verschafft persönliche Einblicke in die Welten der teilnehmenden Künstler.

Frankfurt, 17. Juli 2014. Die Aufgabe der teilnehmenden Künstler der Gruppenausstellung Hidden Kingdoms war es, eine persönliche Geschichte auf eine Weise zu erzählen, wie es nur dem Künstler selbst möglich ist. Entstanden ist eine Sammlung unterschiedlicher Perspektiven, Erfahrungen und Geschichten, die jedoch eines gemeinsam haben: alle Werke sind äußerst persönlich und für den Betrachter eine Art Schlüssel zur Welt der Künstler, deren eigenes verstecktes Königreich. Die Kuratoren Jel Ena und Ryan Myer konnten fast 30 Pop-Art-Künstler aus aller Welt für die Ausstellung gewinnen, die ab dem 25. Juli 2014 exklusiv für die Dream Factory eine ihrer Geschichten erzählen. Am Donnerstag, 24. Juli 2014 bekommen VIP-Gäste mit Vorreservierung ab 19.00 die Möglichkeit, bereits vorab einen Blick auf die Werke zu werfen.
Heather Nevay, eine der wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen Glasgows, ließ sich beispielsweise von den Hexenprozessen von Salem inspirieren und analysiert das Phänomen der kollektiven Hysterie damals und heute.

Julie Zarate aus Houston hat sich beim Schaffen ihres Werks, wie sie selbst sagt, im Detail verloren und schließlich ein Selbstportrait geschaffen – der goldene Schlüssel zu ihrer Seele.
Alice Savage aus Italien liebt den weiblichen Körper – und dunkle Ecken mit all ihren Geheimnissen. Für die Ausstellung Hidden Kingdoms hat sie mit ihrem Werk „Nostalgia“ das Verlangen nach Zugehörigkeit dargestellt.

Die Eröffnung der Gruppenausstellung Hidden Kingdoms findet am Freitag, 25. Juli 2014 ab 19:00 Uhr unter Anwesenheit der Kuratoren Jel Ena und Ryan Myer statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, doch der Platz in der Dream Factory ist begrenzt. Deshalb wird um Reservierung unter +49 (0)176 845 886 21 oder per E-Mail unter info@dreamfactoryart.com gebeten. Bitte melden Sie sich hier auch für das VIP-Screening an.