Informationen / Biografie über Uwe Seger

Der Punkt ist der Beginn jeden Bildes

Dieses Motto erweiterte ich in meinen Arbeiten bereits seit 1985 zu einer neuen Kunstrichtung. Inspiriert von Escher, mit seinen starken Raum- und Sichtbezügen, entwickelte ich im Lauf der Zeit meinen persönlichen und unverkennbaren Stil.
Es entstanden und entstehen vielseitige Werke mit Darstellungen aus der Geometrie, kombiniert mit der Natur im 3 - dimensionalen Raum. Die Zeichnungen lassen sich unter kein Motto stellen und regen die Phantasie des Betrachters im immer wieder aufs Neue an. Ich möchte jedem Betrachter die Möglichkeit geben meine Werke aus seinem persönlichen Blickwinkel zu erfahren.

Uwe Seger