Stil

Land

Methode

Motiv

Material

Pointillismus Kunst aus Romania mit Öl und Menschen und Figuren als Motiv

Öl

Ölmalerei wird gerne als die höchste Disziplin der Malerei bezeichnet. Die Farben werden meist mit einem Pinsel aufgetragen und sind besonders lange haltbar. So ist auch zu erklären, dass die meisten großen und vor allem alten Kunstwerke mit Ölfarben gemalt worden sind. Zum Verdünnen wird Terpentin benutzt.

Menschen und Figuren

Menschen können beispielsweise als Portrait, als Akt oder in einer Konstellation, die Beziehungen zwischen den Personen verdeutlichen soll, abgebildet werden. Figuren können fiktive Wesen wie zum Beispiel Sagengestalten sein. Menschen und Figuren sind in Kunstwerken ebenfalls von der Antike bis in die Moderne zu finden.

Pointillismus

Pointillismus ist eine Stilrichtung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die Maltechnik setzt nur winzige Farbpunkte mit reinen Farben, die im Simultankontrast zueinander stehen, auf den Untergrund. Aus einer gewissen Distanz betrachtet werden die Punkte nicht mehr als einzelne – sondern als Fläche wahrgenommen.


Bruder Ioanikie von E.Petculescu

Bruder Ioanikie
von Mihaela Erika Petculescu
681 ArtRank