Stil

Land

Methode

Motiv

Material

Kunst mit Radierung und Asymmetrie als Motiv

Radierung

Radierungen entstehen ebenfalls durch Druckverfahren. Mit der Radiernadel werden einem glatten Untergrund Linien und Punkte entnommen, die Platte wird mit Farbe bestrichen und durch den Vorgang in der Druckpresse entsteht dann die fertige Radierung, klassisch in schwarz/weiß.

Asymmetrie

Asymmetrie wird in der Kunst gebraucht, um das Augenmerk des Betrachters beim Kunstwerk in eine bestimmte Richtung zu lenken. Genau zentriert platzierte Motive werden oft als unästhetisch oder weng ansprechend empfunden.


Harmonie von GeSche

Harmonie
von Gertrud Scheffler
209 ArtRank